Unsere nächsten Termine

  • Aktuell:

    Öffnung der Schulen – weiterer Fahrplan bis zu den Sommerferien:

    –  Unterricht in allen Klassen (Klasse 5 bis 8 von 8:00 bis 11:25)

         an der Schule im Wechsel mit LERNEN ZUHAUSE

    – Ausnahmeregelungen gelten für die Abschlussklassen 9 und 10

    – Der Unterricht an der Schule wechselt täglich.

    o   Unterricht in den festen Gruppen A und B

    –  Mit diesem System ist ein pädagogisch sinnvoller, täglicher Wechsel zwischen vierstündigem Präsenzunterricht

        und Lernen zuhause möglich.

    -> Es findet kein schulischer Nachmittagsunterricht statt

    -> Kinder, die eine Ganztagesklasse besuchen (5a/6a) oder in der offenen Ganztagesbetreuung angemeldet sind,

       können an Tagen der Beschulung das Angebot des OGT wahrnehmen. Bitte dies im Sekretariat melden.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Kultusministeriums

  • Wichtiger Hinweis:

    Sollten bei Ihrem Kind, im Elternhaus oder in Ihrem Umfeld coronaspezifische Krankheitssymptome (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust Geschmacks-/ Geruchssinn, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit / Erbrechen, Durchfall) auftreten oder sollte Ihr Kind oder Ihre Familie in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder seit dem letzten Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sein, bitte ich Sie unverzüglich telefonisch einen Arzt zu kontaktieren und die Schule zu informieren sowie im Zweifel Ihr Kind zu Hause zu lassen.

  • Bitte beachten Sie:

    Termine:

    Montag, 06.07.2020:         MSA Englisch mündlich

                                             Qualifizierender Abschluss an der MS im Fach Englisch

    Dienstag, 07.07.2020:        Qualifizierender Abschluss an der MS im Fach Deutsch/DaZ

    Mittwoch, 07.07.2020:      Qualifizierender Abschluss an der MS im Fach Mathematik

    Donnerstag, 08.07.2020:  Qualifizierender Abschluss an der MS in den Fächern PCB/GSE

    • Elternbrief vom 24.06.2020: Schulbetrieb ab September, Brückenangebote 2020“ von Prof. Dr. Michael Piazolo

       

  • Notbetreuung:

    Aufgrund der bestehenden Pandemielage ist neben dem Präsenzunterricht und dem „Lernen zu Hause“ bis auf Weiteres auch weiterhin an Unterrichtstagen für Schülerinnen und Schüler, für die an den betreffenden Tagen kein Präsenzunterricht stattfindet, eine Notbetreuung eingerichtet.

    Grundvoraussetzung ist, dass ein Kind nicht durch eine andere im gemeinsamen Haushalt lebende volljährige Person betreut werden kann. Das Betreuungsangebot darf nur in Anspruch genommen werden von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5. und 6. an weiterführenden Schulen und den entsprechenden Förderschulen.

    Die Dauer der Notbetreuung erstreckt sich grundsätzlich nur auf die reguläre Unterrichtszeit gemäß dem herkömmlichen Stundenplan (Klasse 5 a/ 6 a bis 15:30 Uhr).

  • Aktuell:

    Unbürokratische und schnelle Unterstützung: Digitale Endgeräte, die Schulen mit Fördermitteln des Freistaats oder des Bundes beschafft haben, können in der derzeitigen Sondersituation von Schülerinnen und Schülern auch für das „Lernen zuhause“ genutzt werden. 

  • Aktuell: Jugendsozialarbeit

    Auch während der Schulschließung ist unsere JaS weiterhin als Ansprechpartnerin für SchülerInnen und Eltern von 8:00 – 12:00 unter 08543/71331-18 oder jas.aidenbach@web.de erreichbar. Gerne können Sie sich bei Gesprächsbedarf melden.

     Tolle Ideen für Freizeitbeschäftigungen unter der Rubrik „Jugendsozialarbeit“!

Das war los bei uns

Projektschule digitales Lernen

Unser Kooperationspartner:

Link zu unserer Partnerschule

Bitte beachten Sie, dass der Link eine Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden.